stürmische Carmen

Freitag, November 12, 2010

Ich habe gestern abend noch schnell eine Tempoeinheit eingelegt, da ich die Tage davor nicht recht dazu gekommen bin. Am Dienstag war ich komplett fertig umgezogen, um dann festzustellen, dass mein Garmin 310XT komplett leer war??? Was ist denn das?  Am Wochenende hatte ich das Gerät doch erst aufgeladen? Spontane Akku Entleerung aufgrund zu hoher Luftfeuchtigkeit im Bad, oder was? OK, ein 5km Tempolauf ohne Uhr geht irgendwie nicht, also Gerät aufladen… und solange noch ein paar Mails erledigen. Nach ca. einer Stunde möchte ich dann den nächsten Versuch starten, um dann festzustellen, dass es jetzt in strömen regnet. Dann eben heute kein Triaining.

Aufgeschoben ist nicht aufgehoben, daher habe ich gestern noch einen Versuch gestartet. Lockere 3 km in den Olympiapark getrabt zum auwärmen, dann am Marathontor etwas gedehnt und den Puls runter gefahren. Anschließend bin ich 5 flotte km auf der vom MRRC abgemessenen Strecke durch den Olympiapark gewetzt.

23:48  für 5 km ist ein gutes Ergebnis für mich. Die 3 km zurück bin ich dann wieder locker (etwas eirig) ausgelaufen.

Heute Nacht gegen 4:00 Uhr hat mich dann der Sturm Carmen  geweckt, oder jedenfalls die Geräusche die da aus unserem Garten kamen, hm das hörte sich nicht gut an. Wie schlägt sich  wohl das  Gewächshaus (ein Zelt aus Plane und jeder Menge Stangen) in dem ich meine Pflänzchen überwintern wollte, bei dem Sturm?  In den letzten Jahren gabs da nie Probleme,  allerdings ist das Zelt momentan noch leer, da die Pflanzen noch draußen stehen. – Ach das hält, ist ja mit genug Steinplatten beschwert..-. Irgendwann bin ich dann doch aufgestanden, um nachzusehen. Barfuß und mit Boxershorts und Finisher-Shirt bekleidet bin ich in den Garten um festzustellen, dass das Zelt nicht mehr da war. Aber wo ist es hin? In der Wiese, etwa 5 Meter vom ursprünglichen Standort entfernt liegen die Steinplatten, die das Zelt eigentlich beschweren sollten, aber vom Zelt, außer drei einsamen Stangen, ist nix zu sehen. Langsam wirds kalt an den Füßen, also zurück ins Wohnizmmmer und fluchs in die Laufschuhe geschlüpft die noch vor dem Sofa stehen, und zurück in den Garten um das Zelt zu suchen, schließlich kann das Zelt mit seinem Stangengerippe doch einiges an Schaden anrichten, nicht dass das Zelt gerade über den Stadtpanzer meines Nachbarn herfällt. Also wieder zurück in den Garten und in die umliegenden Gärten gelinst, aber vom Zelt keine Spur. Etwas entfernt höre ich in den Sturmpausen etwas Flattern, ich laufe ums Haus und sehe gerad noch wie das Zelt am Ende der Einfahrt zur timekiller-Ranch von einer Sturmböhe auf die Straße hinausgeweht wird. Direkt auf des Nachbarn Cayenne zu… . Nix wie hinterher, OK, nach der Tempoeinheit war das nicht ganz  so spritzig, aber  in einem fulminanten Endspurt warf ich mich unter klapperndem Getöse auf das blähende Ungetüm, noch bevor es auf die Luxuskarosse krachen konnte. Puh! So, jetzt schnell weg, bevor die Nachbarn wach werden, wenn sie das bei dem Lärm nicht ohnehin schon sind. In den Sturmpausen zerre ich das entlaufen Zelt zurück in den Garten und zerlege Waidgerecht im Garten. Die Plane und die nun etwas verbogenen Stangen stopfe ich ins Wohnzimmer und mich wieder zurück ins Bett, in dem sich mittlerweile meine Tocher M. breit gemacht hat, die bei dem Sturmgeheul nicht mehr schlafen konnte.

OK, nachdem ich das Zelt besiegt habe, werde ich auch den Kampf um die Decke gewinnen,  wobei mir hier ein Unentschieden genügt.

2 Comments

  1. Supermario72 sagt:

    Super (Lauf)Bericht! 😉 Mußte echt lachen! Klasse! Wobei – lachen, nicht über Deine 5km-Zeit, sondern über die „IchfangmireinZelt-Aktion“. Die Laufzeit ist nicht schlecht!

    Also, wenn Deine zukünftigen Posts alle so unterhaltend sind, schaue ich regelmäßig vorbei!

    Grüße aus Köln
    Mario

    1. timekiller sagt:

      Hallo Supermario,
      schön, wenn es gefällt. Ich habe reglemäßig Deine Halbmarathonvorbereitungen gelesen. Prima Ergebnis 1:46:11 – respekt- Zurzeit machst du ja eher eine Schreib/laufpause, bzw. broadcastest lieber über Twitter.

      Grüße -timekiller-

Schreibe einen Kommentar

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de blogoscoop Laufblogz.de - Laufblogs von A bis Z