der ewige Spagat II

Dienstag, November 16, 2010

Sonntags hat der Familienrat beschlossen, in die Berge zu fahren. Spitzen Idee, haben sich wohl auch 90% aller Münchner gedacht, daher standen wir dann auch locker eine Stunde Richtung Tegernsee im Stau. Eigentlich wollten wir zur Erzherzog-Johann-Klause wandern, aber wie gesagt, wir sind nicht mal bis Tegernsee gekommen. Etwas entnervt (Papa, wann sind wir enlich daaaa…) bin ich dann zum Schliersee ausgewichen, und wir sind ganz schlicht um den See gelaufen.

Während meine Frauen den See dekorierten blickte ich sehnsüchtig den Läufern nach, ich war sogar auf die Walker neidisch, die sich etwas zügiger (als wir) um den See bewegten.

-Ich will auch-

Die Runde um den Schliersee hat ca 7,5 km, und eigentlich keine nennenswerten Steigungen. An der Südspitze des Sees stehen genügend Parkplätze zur Verfügung,  am Westufer führt der Weg direkt am See entlang, im Nord-Westen ist dann der Bahndamm der BOB dazwischen, aber man hat immer noch eine gute Sicht und die BOB fährt nicht zu oft.  Im Osten geht der Weg an der Uferpromenande von Schliersse, und dann an der Straße (Gehweg) entlang. Hier ist es Sonntags sehr voll, da ist eigentlich kein zügiges Laufen möglich, hier sollte man als Läufer lieber die Straßenseite wechseln, aber nicht von der Autokolonne überrollen lassen, die sich fortwährend durch den Ort schiebt (es ändert sich hier nur die Richtung, je nach Tageszeit) . Nach dem Ort führt wieder der Fussweg direkt am See entlang zum Ausgangspunkt.

Nachdem wir in 3! Stunden um den See gewackelt sind, stellten wir uns wieder in den Stau zurück nach München. Um 19:00 Uhr waren wir dann endlich wieder zuhause.

So, jetzt schlägt meine Stunde, ich wollte  ja noch einen langen Lauf machen…

„Aber Papa, du wolltest doch noch mit mir Lego-Spielen, du hast es mir versprochen“, krähte es aus dem Kinderzimmer, als ich mich gerade fertig machen wollte.

-Mist, dies Gör vergisst auch garnix..-

.- OK, OK, lass uns Lego spielen -.

Ich hab mir dann ein prima  Leichtathletikstadion gebaut,  da habe ich meine Legomännchen Intervalltraining auf der Bahn laufen lassen…

–  ja schneller,  das habe ich schon flotter gesehen,

…lauf Forrest lauf..

One Comment

  1. Evchen sagt:

    Spagat, Spaghetti, is doch immer irgendwas. Mir passiert es nach Feierabend auch allzugern, daß etwas dazwischenkommt, deshalb schäle ich mich gern morgens aus dem Bett und laufe. Wirklich sehr schöne Bilder!

Schreibe einen Kommentar

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de blogoscoop Laufblogz.de - Laufblogs von A bis Z