Zeit geschenkt

Sonntag, Oktober 21, 2012

42.195, für einen Läufer ist diese Zahl so vertraut wie dem Mathematiker die Kreiszahl π, oder dem O die 2. In der Läuferwelt dreht sich alles um diese Zahl. Jeder Läufer möchte sie irgendwann mal knacken, die 42,195km des Marathons, oder zumindest die Hälfte, ein Halbmarathon sollte es schon sein. Ganz emsige schießen auch übers Ziel hinaus und laufen gleich zwei Marathons und mehr am Stück. Aber für die große Masse ist der Marathon das große Ziel.

Hat man das Ziel einmal erreicht, hören die meisten nicht auf mit dem Schmarrn, sondern rennen einfach weiter.  Neue Herausforderungen werden gesucht, unter Tage im Bergwerk  oder im Elbtunnel wird gelaufen, andere gehen für einen halben Tag ins Gefängnis und drehen gemeinsam mit den Insassen Ihre Runden. Ganz ambitionierte rennen in der Schweiz 42km den Berg hoch.

Ebenso wie die Location, lassen sich Jahreszeiten und Klima austauschen, so gibt es zu jeder Jahreszeit (auch im Winter) Marathons. Wem der hiesige Sommer zu kalt bzw. der Winter zu warm ist, der rennt kurzerhand  beim Marathon des Sables durch die Wüste ober eben durchs Eis beim Baikal Marathon.

Die Veranstaltungen haben eins gemeinsam, die  Teilnehmer mache das alles nur aus Spaß, behaupten jedenfalls alle.

In diesen Reigen der Spaßläufe reiht sich nahtlos unser kleiner

Bestzeit! Marathon!

 

ein, den wir am kommenden Wochenende in München, zu extremer Zeit, bei extremer Kälte und  extremer Dunkelheit  laufen wollen.

Der Start erfolgt in der Nacht vom 27. auf den 28. Oktober genau um 0:00 Uhr.  Als besonderes Geschenk, erhält jeder Läufer, der den Marathon in über 3 Stunden läuft, eine Stunde geschenkt.

Na, ist das nicht großzügig?

Wer hat denn schon Zeit zu verschenken?

Wir! Und wir schenken Euch in der Nacht der Zeitumstellung eine Stunde, wer möchte da schon im Bett liegen und dieses Geschenk verschlafen?

Na, na? Kribbelt es schon in den Beinen?

Weitere Infos gibt‘s auf www.bestzeitmarathon.de. Interessierte bitte eine Mail, mit Name und Jahrgang (für die Urkunde) an info@bestzeitmarathon.de senden, damit wir uns ein bisschen einstellen können. Weitere Infos  über Ablauf  und  Ort erhaltet Ihr dann per Mail.

Für Eure Planung  noch ganz hilfreich, wir werden aller Voraussicht nach im Ostpark laufen.

Nach Berlin, wollte ich eigentlich NIEMALS mehr einen Marathon laufen, aber wenn ich mir anschaue wie Chief-Balla, der alte Technik-Fuchs, sich ins Zeug legt um eine professionelle Zeit- und Rundenmessung zu realisieren, kann ich gar nicht anders als auch mit zu laufen, ist ja auch nur zum Spaß…

12 Comments

  1. A N J A sagt:

    😉 Ha, wusst ich’s doch, dass Berlin nicht der letzte sein würde…

    Und ne Stunde geschenkt kriegt man ja schließlich nicht alle Tage. Da kann man als Schwabe natürlich nicht widerstehen ;-).
    Nur was wünsch ich Dir jetzt? Genießen wünsch ich Dir nicht, das ist letztes Mal ordentlich daneben gegangen…
    Also wünsch ich Dir viel Spaß, und dass Dein Schmerzzentrum mitten in der Nacht mal einfach nicht besetzt ist ;-).

    1. -timekiller- sagt:

      Klar, Geschenke muss man als Schwabe einfach annehmen, das geht gar nicht anders. Mal sehen was die Schmerzzentrale dazu sagt. Die schläft hoffentlich zu der Zeit.

      Grüße -timekiller-

  2. Eddy sagt:

    Hihi, eine echt witzige Idee. Leider habe ich das Wochenende dieses Jahr schon verplant, aber ich hoffe, so ein Event wird wiederholt…?

    1. -timekiller- sagt:

      Hallo Eddy,

      läufst Du etwa mit den Tigern auch in Frankfurt? Einen Zeittunnel-Marathon gibt es auch bei Euch im Norden (Hildesheim)

      http://indietrail.de/index.php/zeittunnelmarathon

      Grüße -timekiller-

  3. Volker sagt:

    Also statt der einen Stunde würde ich mir lieber 10 oder noch besser 15 km schenken lassen 😉

    Aber das Thema paßt gut zum Zeitentöter, der sich so ganz nebenbei, rein aus Balla Balls zum Marathonfreak entwickelt.

    Ich werde in der Nacht an Euch denken… oder doch eher von Euch träumen?? 😉 Is ja schon spät…

    Liebe Grüße
    Volker

    1. -timekiller- sagt:

      Hallo Volker,

      also wenn ich 15km in der Stunde schaffe, dann bin ich definitv zu schnell. Aber vielleicht geht es nachts ja schneller 😉

      Grüße -timekiller-

  4. Henrik sagt:

    Zu extremer Zeit, bei extremer Kälte und extremer Dunkelheit – das darf man doch nicht verpassen! Schreibe Mail an info@bestzeitmarathon.de.

    1. -timekiller- sagt:

      Super Henrik, dass Du dabei bist 🙂

      Wir sehen uns am Samstag/Sonntag im Ostpark

      Grüße -timekiller-

  5. Ah, der legendäre Ostpark. Bekannt durch den nahezu weltberühmten Ostparklauf, der heuer ja wahrscheinlich wieder einmal nicht stattfindet.

    Ich bin echt gespannt, was Ihr da so berichten werdet. Erkältungsbedingt kann ich ja nicht mitlaufen, deshalb werde ich so etwa um 0:01 Uhr extra ein Glas Wein auf Eure erste Runde trinken 😉

    Viele Grüße
    Lars

    PS: Lauter Verrückte in meinem Läuferbekanntenkreis 🙂

    1. -timekiller- sagt:

      Hallo Lars,

      ja, der Ostparklauf fällt dieses Jahr mal wieder aus. Dafür rocken ja wir am WE den Park.

      Dir gute Besserung.

      Grüße -timekiller-

  6. Chief Balla sagt:

    Hi,

    mach Dir nichts draus, ich wollte überhaupt nie mehr als einen Marathon laufen. Dann kam noch der versehentliche, der Sub-4 und der im 24h Rennen dazu, aber dannach sollte nun echt Schluss sein. Eben maximal noch einer. Und dann frühestens nächstes Jahr wieder!

    Ich bin nur froh, dass wir immerhin die Uhr anhalten. Sonst wär das jetzt quai ohne Training auch nichts für mich. Ich baue fest drauf, dass die angehaltene Zeit einem auch weniger temporale Reibung entgegensetzt…

    Denn eins kann ich jetzt schon ganz klar sagen: Unter der Vorbereitung eines Marathons leidet die Marathonvorbereitung enorm! Längster langer Lauf 27km – ich kann nur hoffen, dass der Hammermann die Zeitumstellung verpeilt!

    Noch 6 Tage… kann man den Kalender nicht vielleicht auch anhalten?

    Fragt sich
    Chief Balla

    1. -timekiller- sagt:

      Ne, Kalender anhalten klappt nicht.

      Noch 3 Tage …

      Grüße -timekiller-

Schreibe einen Kommentar

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de blogoscoop Laufblogz.de - Laufblogs von A bis Z